Orissa Feeney | Welche orchideen Vertragen sonne
155617
post-template-default,single,single-post,postid-155617,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.8,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive
 

Welche orchideen Vertragen sonne

Welche orchideen Vertragen sonne

Schattentuch wird in der Regel von einem Rahmen unterstützt, um Schattierung für Orchideen von oben zu bieten. Es wird in verschiedenen Qualitäten hergestellt, was eine optimale Schattierung für verschiedene Orchideenarten ermöglicht. Das Vorhandensein von Bäumen oder Gebäuden auf einer oder mehreren Seiten des wachsenden Hauses würde diktieren, dass die betroffenen Seiten möglicherweise weniger Schattierung benötigen. Natürliches Licht kommt immer mit Wärme, aber im tropischen Bereich ändert sich die Dauer und Intensität des natürlichen Lichts nicht so häufig wie in gemäßigten Klimazonen. Daher müssen Sie Ihre Orchideen um sich bewegen, indem Sie sie innerhalb oder außerhalb eines Schattenhauses platzieren oder alternativ die Orchideen mit künstlichem Licht versorgen, um sie im Winter glücklich zu halten. Wärme, Feuchtigkeit, Licht und Luftstrom stehen in engem Austausch. Um eine bessere Leistung im Wachstum einer Orchidee zu haben, muss jeder von ihnen ein bestimmtes Niveau erreichen, damit sie ausgeglichen werden können, um eine optimale Wachstumsumgebung für Ihre Orchideen zu schaffen. Mit den oben zur Verfügung gestellten Optionen für die Schattierung können Sie verhindern, dass Ihre Orchideen durch Sonne und Regen zerstört werden, wenn Sie: Mit diesen pflanzentötenden Bedingungen, wer würde jemals an zarte Orchideen als hitzebeständig denken? Keine blühende Pflanze wird gut im tiefsten Schatten tun, und Orchideen sind keine Ausnahme. Orchideen kommen in der Regel aus Umgebungen, in denen gedämpftes Licht die Norm ist. Je heißer die Sonne, desto mehr Mittagsschatten ist erforderlich. In feuchten oder Küstengebieten kann mehr Sonne gegeben werden. Die erforderliche Lichtmenge bestimmt auch Ihre Pflanzenauswahl.

Wenn Sie nur eine Lichtsituation anbieten können, wählen Sie nur Pflanzen aus, die unter diesen Bedingungen gut können. Die meisten Gebiete mit zufriedenstellenden Temperaturen haben eine ausreichende Luftfeuchtigkeit. Überall ab 40 Prozent wird es das tun. Nur in den Wüsten wird es unbefriedigend sein. In solchen Bereichen kann die Gruppierung von Orchideen mit anderen Pflanzen ein Mikroklima schaffen, das zu ihnen passt. Länger ist nicht immer besser. Erstens brauchen Pflanzen eine Nacht, genau wie wir. Sie sind an den täglichen Zyklus der Sonne angepasst und verschiedene Teile ihres Stoffwechselzyklus werden während heller und dunkler Perioden durchgeführt. Darüber hinaus sind viele Orchideen, vor allem Arten, an Veränderungen der Tageslänge angepasst.

Dies wird als Photoperiodicität bezeichnet. Herbstblühende Cattleyas blühen, wenn die Tageslänge verkürzt, während die frühlingsblühenden mit zunehmender Tageslänge zunehmen. Wenn diese Pflanzen unter Bedingungen von konstanter Tageslänge angebaut werden, können sie nie blühen. Die alten Rinder-Schnittblumenbauern nutzten dieses Wissen, um für wichtige Feiertage zu blühen und es wird heute von Poinsettia-Züchtern für den Weihnachtsmarkt verwendet. Warum ist das für den Hobbybauern wichtig? Es ist wirklich ganz einfach. Während eine Straßenlaterne außerhalb Ihres Gewächshauses oder Wohnzimmerfensters so wenig Licht erzeugen wird, dass es für Lichter in Ihrem Anbaugebiet keine Rolle spielt, wenn Sie die ganze Nacht sind. Wenn Ihre einzige Wahl für ein Anbaugebiet ist eine, die bis spät in die Nacht beleuchtet wird, wäre es am besten, sich auf die Pflanzen wie Phalaenopsis zu konzentrieren, die ohne Rücksicht auf die Tageslänge blühen.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.